Write For Us

Griechisches Feuer – byzantinische Wunderwaffe | Harald Lesch | Terra X

E-Commerce Solutions SEO Solutions Marketing Solutions
165 Aufrufe
Published
Harald Lesch stellt geniale Erfindungen und Ideen vor, die mit den Kulturbrüchen des Mittelalters verloren gingen und gerade erst wiederentdeckt werden: Konstantinopel im 7. Jahrhundert, die Hauptstadt des mächtigen Byzantinischen Reichs. Ein kulturelles Zentrum zwischen Orient und Okzident. Nach dem Untergang Roms ist Konstantinopel der letzte Hort des reichen antiken Wissens. Doch nun droht Gefahr: Eine gewaltige arabische Flotte belagert die christliche Metropole am Bosporus. Die Lage scheint aussichtlos. Kaiser und Hofstaat befürchten das Schlimmste. Doch dann kommt, laut Legende, ein von Gott gesandter Engel zu Hilfe. Er überbringt dem Kaiser das Rezept für eine neuartige Waffe. Mit ihr gelingt es den Verteidigern, den Angriff abzuwehren. Heute existiert nur eine einzige Abbildung der Waffe. Die Byzantiner erklären die genaue Funktionsweise zum Staatsgeheimnis. Das sogenannte griechische Feuer ist eines der größten Rätsel der Geschichte. Es fasziniert Forscher bis in die Gegenwart. Denn die Berichte über die verheerende Wirkung der Waffe sind äußerst eindringlich.

Dieses Video ist eine Produktion des ZDF, in Zusammenarbeit mit Storyhouse.


Die ganze Folge "Verlorenes Wissen mit Harald Lesch: Glastränen und die Heilsalben des Mittelalters" findet Ihr in der ZDFmediathek: https://www.zdf.de/dokumentation/terra-x/verlorenes-wissen-mit-harald-lesch-glastraenen-und-die-heilsalben-des-mittelalters-100.html#xtor=CS3-82


Abonnieren? Einfach hier klicken – https://www.youtube.com/channel/UCA3mpqm67CpJ13YfA8qAnow?sub_confirmation=1

Alle Filme und Infos zu Terra X gibt es hier – https://terra-x.zdf.de/#xtor=CS3-82

Terra X bei Facebook – https://www.facebook.com/ZDFterraX

Terra X bei Instagram – https://www.instagram.com/terraX
Kategorien
Documentary
Du musst Dich Anmelden oder Registrieren, um einen Kommentar zu schreiben.
Schreib als Erster einen Kommentar zu diesem Video