10 Tiere Die Von Wissenschaftlern Gezüchtet Wurden

Danke für die Bewertung! Teile es mit Deinen Freunden!

Danke für Deine Bewertung!

Eingetragen von ava
65 Aufrufe
10 Tiere Die Von Wissenschaftlern Gezüchtet Wurden
► Hier ABONNIEREN: https://goo.gl/FDFpDo

Es werden viele Dinge im Namen der Wissenschaft getan. Es besteht die Notwendigkeit unsere Technologie zu verbessern um Essen für die wachsende Weltbevölkerung aufbringen zu können, oder Medikamente und Heilungsmethoden für Krankheiten und Epidemien bereitzustellen.

Von durchsichtigen Tieren, bis zu Klonen oder sogar einer wilden und verrückten Idee - all dies kannst du in unserer Liste mit 10 durch die Wissenschaft erschaffenen Tieren entdecken.

10. Durchsichtiger Frosch - Frösche gibt es in fast jeder Farbe – von matten Grüntönen, bis zu lebhaften Gelb- und Rottönen ihrer tropischen Verwandten. Manche Frösche sind sogar transparent, sodass du mitten durch sie hindurchsehen kannst.

9. Umweltschwein (en. Enviropig) - Das mag zwar ein wenig krass sein, aber das Umweltschwein wurde genetisch dazu entwickelt, bis zu 65% weniger Phosphate durch seine Fäkalien auszuscheiden. Umwelttechnisch betrachtet sind Schweine sehr zerstörerisch in Hinsicht auf das Land auf dem sie gehalten werden.

8. Killer-Bienen - Möglicherweise denkst du, dass Killer-Bienen eine natürliche Tierart sind. Aber was nicht sonderlich über diese Wesen bekannt ist, ist die Tatsache, dass sie versehentlich durch Wissenschaftler erschaffen wurden die versuchten, die Honigproduktion zu erhöhen.

7. Super-Kühe - Die belgische Superkuh ist als eine Art Mutant der Rasse bekannt. Ihre Ursprünge reichen bis auf 1800 zurück. In dieser Zeit haben sich belgische Wissenschaftler und Bauern dazu entschlossen, heimisches Vieh mit der Kurzhorn Rasse zu kreuzen.

6. Genhaustiere - Okay also das ist nicht wirklich ein Tier das von Wissenschaftlern erschaffen wurde, aber Genhaustiere müssen auf dieser Liste stehen und sind vermutlich eine der größten Scherze der modernen Geschichte. Die Vermarktung, die hinter diesem geschrumpften, eingewickelten Haustier steckte, war so gut, dass viele Menschen dachten, dass sie echt wären.

5. Der afrikanische Baumwollwurm - Der afrikanische Baumwollwurm ist ein Fluch, wenn es um Baumwolle geht. Die jungen Larven verzehren nicht nur dieBaumwoll-Flusen der Baumwollpflanze, sondern auch die Samen. Da Baumwolle für Fiberglas und Öl verwendet wird, ist der Schaden zweifach.

4. GloFisch - Diese Fische scheinen vielleicht nicht echt zu sein, aber sie sind wirklich echt. GloFische sind eine Art von genetisch entwickelten, fluoreszierenden Fischen. Der erste Fisch, der auf den Markt kommen wird, ist der Zebrafisch, der ein Spektrum an Farben aufzeigt.

3. Durchsichtiger Goldfisch - Es gibt viele Gründe dafür Kreaturen, wie durchsichtige Ratten, Frösche und sogar Goldfische genetisch zu bearbeiten. Der Hauptgrund liegt in der medizinischen Untersuchung, da keine Sezierung notwendig ist. Darüber hinaus kann man alles im Tier arbeiten sehen, wie zum Beispiel das schlagende Herz oder andere Organe.

2. Dolly das Schaf - Am 5. Juli 1996 schrieb Dolly das Schaf biotechnische Geschichte, als sie das erste Tier wurde, das mithilfe von ausgewachsenen Körperzellen geklont wurde.

1. Pharmazeutische Kamele - Viele wissen nicht, dass Kamelmilch dazu verwendet werden kann pharmazeutische Proteine, die in Medikamenten verwendet werden, herzustellen. Und durch das gentechnische Verändern von Kamelen ist dies eine sehr kosteneffiziente Methode.
Kategorien
Tiere

Schreibe einen Kommentar

Du musst Dich Anmelden oder Registrieren, um einen Kommentar zu schreiben.

Kommentare

Schreib als Erster einen Kommentar zu diesem Video