Write For Us

Regierung einigt sich auf Aufnahme von mehr als 1.500 Flüchtlingen aus Moria | DW Nachrichten

Lade...
10 Aufrufe
Published
Deutschland will nach dem Brand im griechischen Flüchtlingslager Moria 1553 weitere Migranten aufnehmen. In der EU steht die Bundesregierung mit dem Vorhaben derzeit noch alleine. Viele Mitgliedstaaten warten offenbar angekündigte Pläne der EU-Kommission ab. Aus anderen EU-Staaten kommen bislang keine Angebote. Doch Athen will bislang keinen einzigen Flüchtling aus Lesbos ausreisen lassen. Griechenland befürchtet, dass das Beispiel Moria Schule machen könnte.
DW Deutsch Abonnieren: http://www.youtube.com/user/deutschewelle?sub_confirmation=1
Mehr Nachrichten unter: https://www.dw.com/de/
DW in den Sozialen Medien:
►Facebook: https://www.facebook.com/deutschewellenews/
►Twitter: https://twitter.com/dwnews
►Instagram: https://www.instagram.com/dw_stories/
#Moria #Lesbos
Kategorien
TV
Du musst Dich Anmelden oder Registrieren, um einen Kommentar zu schreiben.
Schreib als Erster einen Kommentar zu diesem Video