Write For Us

Richtige Atemtechnik: So halten wir Schmerzen besser aus | Quarks

Lade...
Google Rank
69 Aufrufe
Published
Quarks macht die Probe aufs Exempel: Adrian lernt bei einer Hebamme eine Atemtechnik gegen Geburtsschmerz. Dann werden per Elektrostimulation starke Schmerzen simuliert, ähnlich wie bei einer Geburt. Wird ihm die Atemtechnik helfen, die Schmerzen besser auszuhalten?

Hebammen sind die Expertinnen, wenn es um Atmung und die richtige Atemtechnik unter der Geburt geht. Wir besuchen Hebamme Esther, die schon unzähligen Frauen ihre Atemtechnik beigebracht hat. Lassen sich durch eine bestimmte Atemtechnik Schmerzen tatsächlich lindern? Quarks macht ein Experiment.

Gefühle beeinflussen unsere Atmung. Umgekehrt können wir aber auch über die Atmung bestimmte Gefühle beeinflussen. Quarks Reporter Adrian Pflug lernt eine Atemtechnik, durch die Gefühle wie Stress, Angst und Anspannung abnehmen. Anschließend wird Adrian an einen Wehensimulator angeschlossen, der ihm ähnliche Schmerzen bereiten wird, wie sie Frauen unter der Geburt haben. Wird Adrian mithilfe der gelernten Atemtechnik die Schmerzen besser ertragen können?

Autorin/Autor: Lena Gräf, Jens Hahne
---
Danke fürs Zuschauen! Hat dir das Video gefallen?
Dann abonniere jetzt den einzigen offiziellen Quarks-Kanal auf YouTube: https://www.youtube.com/Quarks?sub_confirmation=1

Quarks auf Facebook: https://www.facebook.com/quarks.de/

Besuche auch: https://www.quarks.de

#Quarks auf Instagram: https://www.instagram.com/quarks.de/ https://www.instagram.com/beautyquarks/

Quarks auf Twitter:
https://twitter.com/quarkswdr

Hier gelangst du zum Clip in der WDR-Mediathek: https://www1.wdr.de/mediathek/video/sendungen/quarks-und-co/video-experiment-kann-man-schmerzen-wegatmen-100.html

#Quarks #Atemtechnik #Schmerzen
Kategorien
Documentary
Suchwörter
Atemtechnik, Atemtechnik Quarks, Atemtechnik Geburt
Du musst Dich Anmelden oder Registrieren, um einen Kommentar zu schreiben.
Schreib als Erster einen Kommentar zu diesem Video