Write For Us

Wie hat die Pille Deutschland verändert? Das 20. Jahrhundert 1960-1969 | Terra X

Sponsored Post advertising Canada Persia
73 Aufrufe
Published
In den 1960er Jahren geht es um Umbrüche und Revolutionen. Die Gesellschaft verändert sich. In der Nachkriegszeit sind die Moralvorstellungen noch prüde, die Gesellschaft konservativ. Der Mann verdient das Geld, die Frau kümmert sich um Haushalt und Kinder. Und genau in diese Zeit platzt die Zulassung der Antibabypille. Ab 1961 haben die Frauen der Bundesrepublik erstmals die Möglichkeit einer zuverlässigen Verhütung. Trotzdem ist die Pille anfangs ein tabuisiertes Medikament. Es wird zunächst nur verheirateten Frauen verschrieben, die bereits Kinder haben. Und das vor allem bei Menstruationsbeschwerden und Akne. Sex ist damals noch etwas Unaussprechliches. Man sorgt sich um den Verfall der Sitten und die Institution der Ehe.
Vier Jahre nach der Bundesrepublik lässt die DDR das neue Präparat zu. Im Osten steht dabei aber eher die sozialistische Familienpolitik im Vordergrund. Mit einer Geburtenkontrolle lassen sich Kind und Karriere besser vereinbaren. Ende der 60er sind in der DDR deutlich mehr Frauen berufstätig als im Westen. Auch beim Thema Aufklärung ist der Osten dem Westen voraus. Schon Ende der 1950er Jahre steht Sexualkunde auf dem Lehrplan. Im Westen ändert sich das erst fast ein Jahrzehnt später.
In den 60ern wird aber nicht nur gegen die konservativen Moralvorstellungen protestiert. Die junge Generation rebelliert auch gegen verkrustete Gesellschaftsstrukturen und das verstaubte Hochschulwesen. Dieses Jahrzehnt steht für Freiheit und Aufbegehren, Veränderung und Protest. Die Einführung der Anti-Baby-Pille gilt als Meilenstein für die Selbstbestimmung der Frau in sexueller Hinsicht wie auch im Hinblick auf Ausbildung und Beruf. Frauen wurden später Mütter, es blieb mehr Zeit für Schule, Ausbildung und Studium. Für viele Frauen beginnt in den 60ern eine Zeit des hoffnungsvollen Aufbruchs und der Veränderung.

00:00 Intro
00:29 Moralvorstellungen 60er
01:14 Zulassung Pille BRD „Anti-Baby-Pille“
03:23 Zulassung Pille DDR „Wunsch-Kind-Pille“
04:18 Aufklärung 60er
05:49 Die Pille und der Papst
06:57 Revolte der Jugend
07:28 Studentenproteste
08:19 sexuelle Befreiung
09:00 Konflikt der Geschlechter

Cutter: Dennis Burneleit
Motion Design: Nicolas de Leval Jezierski


Dieses Video ist eine Produktion des ZDF, in Zusammenarbeit mit
objektiv media.



#TerraX #jahr100 #verhütung



Abonnieren? Einfach hier klicken – https://www.youtube.com/channel/UCA3mpqm67CpJ13YfA8qAnow?sub_confirmation=1

Alle Filme und Infos zu Terra X gibt es hier – https://terra-x.zdf.de/#xtor=CS3-82

Terra X bei Facebook – https://www.facebook.com/ZDFterraX

Terra X bei Instagram – https://www.instagram.com/terraX
Kategorien
Documentary
Suchwörter
terra x, natur, geschichte
Du musst Dich Anmelden oder Registrieren, um einen Kommentar zu schreiben.
Schreib als Erster einen Kommentar zu diesem Video