Write For Us

5 Fakten zur Völkerschlacht bei Leipzig 1813 | MrWisssen2go | Terra X

Lade...
Google Rank
77 Aufrufe
Published
Die Völkerschlacht bei Leipzig 1813 war ein Wendepunkt in der Geschichte Europas. Und sie war die bis dahin größte und blutigste Schlacht der Geschichte. Über eine halbe Million Soldaten kämpften vom 16. bis 19. Oktober 1813 bei Leipzig um den Sieg. Dabei standen sich die Truppen der Verbündeten, im Wesentlichen Russland, Preußen, Österreich und Schweden, und die Truppen Napoleon Bonapartes gegenüber. Da der sogenannte Rheinbund – ein Bund aus ursprünglich 16 deutschen Fürstentümern - auf Seiten der Franzosen stand, richteten in dieser Schlacht sogar Deutsche ihre Waffen auf Deutsche.
100.000 Menschen starben, Zehntausende wurden zu Krüppeln, eine ganze Region versank in Schutt und Asche. Am Ende verlor der Franzosen-Kaiser in der „Völkerschlacht“ die Herrschaft über Europa. Der Sieg über die französischen Besatzer begünstigte im deutschen Sprachraum die Entstehung eines Nationalgefühls.

Dieses Video ist eine Produktion des ZDF, in Zusammenarbeit mit
south & browse GmbH

Abonnieren? Einfach hier klicken – https://www.youtube.com/channel/UCA3mpqm67CpJ13YfA8qAnow?sub_confirmation=1

Alle Filme und Infos zu Terra X gibt es hier – https://terra-x.zdf.de/#xtor=CS3-82

Terra X bei Facebook – https://www.facebook.com/ZDFterraX

Terra X bei Instagram – https://www.instagram.com/terraX
Kategorien
Documentary
Suchwörter
terra x, natur, geschichte
Du musst Dich Anmelden oder Registrieren, um einen Kommentar zu schreiben.
Schreib als Erster einen Kommentar zu diesem Video